Architekturfotografie

Architekturfotografie und Foodfotografie mit viel Flair

kuchlmasterei_architekturfotografie_wienWir freuen uns über unseren neuen Kunden, die www.kuchlmasterei.com  Nach der Umgestaltung und Neueröffnung erwartet einem neben einem ausgezeichneten und avantgardistischem Küchenstil auch ein unglaubliches Ambiente mit viel Style und Flair. Wir haben für sämtliche PR-Zwecke und Homepage Aufnahmen vom Weinkeller der Bar und des Lokals sowie Speiseaufnahmen einiger Gerichte gefertigt.

Anspruchsvolle Fotografie für die Gastronomie

Dabei sollte die gemütliche Stimmung auf den Bildern spürbar werden. Der Kunde, die Werbeagentur und die PR-Agentur waren von den Innenaufnahmen sehr angetan. In den letzten Tagen waren diese Bilder in vielen Medien (Gastro News, Madonna 24, Wirtschaftsblatt, vienna info, Woman…) zu sehen. Und wir haben die fotografierte Speisen auch verkostet: einfach wunderbar!

Industriefotografie für Jubiläumsbroschüre

Industriefotografie in Wien, Jansenberger Fotostudio

Unser Kunde Gebauer & Griller – ein österreichisches Industrieunternehmen mit weltweit über 3000 Mitarbeitern – feiert heuer sein 75-jähriges Firmenjubiläum. Dazu wurde eine 80 -seitige Jubiläumsbroschüre mit der Geschichte und der Entwicklung des Unternehmens bis zum heutigen Tag aufgelegt. Wir haben dafür die Geschäftsführung fotografiert und Mitarbeiterportraits gemacht. An den Standorten Wien, Poysdorf, Linz, Mikulov und Vel´ké Leváre haben wir auch Architekturaufnahmen, Industriefotografie und Werksaufnahmen der Produktion erstellt. Das so entstandene Buch spiegelt das hochwertige Image des Unternehmens wider.

Wir gratulieren zu diesem Jubiläum ganz herzlich und wünschen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

Hotelfotografie vom Wiener Park Hyatt

Hotelfotograf Wienien Park Hyatt
Das ehemalige Bankgebäude der Länderbank wurde in den letzten Jahren einer großzügigen Renovierung und Neuadaptierung unterzogen. Aus einer Bank wurde eines der feinsten Hotels Wiens. Hier am Bild zu sehen ist die Whisky- und Zigarren Lounge mit den wunderschön restaurierten Holzvertäfelungen. Wir haben die Innenarchitekturen des Hotels fotografiert.

Innenaufnahmen von Architekturen leben vom Licht

Dabei wurde größten Wert auf die natürliche Stimmung der Räume gelegt. Das Wohlfühlambiente und der edle Flair der Einrichtung mußte auf den Hotelfotos realistisch und gefühlvoll dargestellt werden. So vermitteln stilvollen Innenaufnahmen Werte.

Architekturfotografie vom Stadtpalais Liechtenstein

palais_liechtenstein_jansenberger_fotograf_wien
Eine scheinbar ganz einfache Sache: Bilder von einem fertig renovierten Bauwerk, die die vorhandene Lichtstimmung sehr realistisch und gefühlvoll wiedergeben. Die Realität sieht anders aus – für ca. 50 verschiedene Einstellungen benötigten wir nur fünf Stunden Aufnahme, aber über 35 Stunden Datenaufbereitung und Feintuning. Und dieser Aufwand war nötig um den hohen Beleuchtungskontrast von zum Teil über 20 Blenden auf ein gefälliges Maß zu reduzieren: Klar, Lampen leuchten weiß, daß sollen sie ja um zu strahlen, aber kein Teil im Bild darf ausreißen, denn das Auge nimmt die Situation ganz anders wahr als der Digiback unserer hochauflösenden Hasselblad.

Hochwertige Bilder vermitteln Werte

Das Stadtpalais Liechtenstein wurde in den letzten 5 Jahren sehr aufwendig nach allen Vorgaben des Denkmalamtes renoviert. In ca. 54.000 Stunden Arbeit wurde von den Vergolderern 1,5 kg Gold ( 150.000 Blätter Blattgold) verarbeitet, 1200 Lampen auf den Lustern wurden durch neue LEDs ersetzt, Teppiche und Stoffe nach alten Mustern nachgewebt, die Original Thonet Fußböden restauriert… Heute ist es die stilvollste Location in Wien, um sein Event zu planen.

Interioraufnahmen und Speisefotografie für Jeitler

interior_Innenarchitektur_jansenberger_wien_fotograf-
Für das Restaurant Jeitler 2.0 in Siegendorf/Burgenland haben wir Innenaufnahmen und Speisen für diverse Werbemittel fotografiert. Gerald Jeitler ist bekannt für seinen klaren Kochstil und hat sich unter anderem bereits einen Michelin-Stern und zwei Gault-Millau Hauben erkocht.

Lichtstimmung zum Wohlfühlen

Und so sollten die Bilder vom Stil her auch angepasst werden: Klare und einfache Bildsprache, sowie freundliche Farben um den Wohlfühlcharakter zu unterstützen. Wir haben dabei die Stimmung des Lokals übernommen und nur zart mit zwei bis drei Blitzlampen dunklere Stellen aufgehellt und akzentuiert. Innenaufnahmen, Foodfotograf.

Interior Shots mit Ambiente

private dining; architekturfotograf wien
Empfangen Sie Ihre Gäste und begeistern Sie diese im neuen “Private Dining Room” von Sim & More. Kulinarisch wird hier alles geboten, vom exzellenten Fingerfood bis zur Haubenküche. Und man ist nur um Sie bemüht, bequem mit allem Service und gemütlich wie zu Hause. Wir haben hierzu die Location in Wien stilgerecht ins richtige Licht gesetzt.

Das Ambient schafft Stimmung

Die Wohlfühlatmosphäre sollte auf den Bildern dargestellt werden und so haben wir nur noch ganz zart mit Blitzlicht Details akzentuiert um den Focus des Betrachters auf Wesentliches zu lenken. Feine Speisen, tolles Ambuiente. Eine fast offene Blende schafft hier ein schönes Bokeh in der Tiefe und das warme Licht gibt Gemütlichkeit. Speiseaufnahme Wien.

Architekturfotografie – Das Amalienbad

architekturfotografie_amalienbadDas Amalienbad wurde 1923 bis 1926 erbaut und nach der Gemeinderätin Amalie Pölzer benannt. Im 2. Weltkrieg wurde das Bad schwer beschädigt und nur mehr in einer vereinfachten Variante wiedereröffnet. Letztes Jahr wurde das denkmalgeschützte Bad renoviert  und technisch auf den neuesten Stand gebracht.

Wir hatten die Aufgabe, Innenaufnahmen vom Bad zu fertigen, das Hauptaugenmerk lag dabei auf der neuen Lichtgestaltung, geplant und designt von www.podpod.at  Um die Lichtwirkung darzustellen erfolgten die Aufnahmen Nachts nach dem eigentlichen Badebetrieb.

Hasselblad für höchste Qualität

Die Umsetzung erfolgte mit HDR, die Aufnahmen entstanden mit einer Hasselblad und dem neuen HCD 4,8/24 mm Objektiv – das entspricht ca. einer 18mm Optik bei Kleinbild Vollformat. Die Bilder sind brillant, bis in die Ecken superscharf, alle Details sind klar erkenntlich und die Daten eignen sich für hochauflösende Megaprints.

Architekturfotografie mit HDRI

architektur_fotostudio_wienDas Palais Eschenbach – 1872 vom Architekten Otto Thienemann errichtet – wurde in den letzten beiden Jahren einer Sanierung unterzogen. Der Festsaal des Österreichischen Ingenieur- und Architekten-Vereins ÖIAV erstrahlt nun im neuen Glanz. Die Lichtdesigner Iris und Michael Podgorschek haben das neue Lichtdesign umgesetzt – mittels iPad wird per WLAN jede Lampe einzeln für verschiedene Lichtstimmungen angesteuert. So gibt es jeden Anlass entsprechend verschiedene Lichteinstellungen. Interessant war daher auch die fotografische Dokumentation des Saales.

High Dynamic Range Imaging

Diese Herausforderung wurde aufgrund des hohen Dynamikumfangs mit HDRI (High Dynamic Range Imaging) gelöst. Die feinen Details und zarten Farbnuancen in den Holztönen erforderte jedoch einen hoch auflösenden Digiback, unsere Hasselblad war hier die richtige Wahl. Die Bilder geben jetzt genau die Stimmung wieder, die man als Betrachter im Saal fühlt.

Weihnachtsgrüße

winter_jansenberger_fotostudioDanke sagen möchte ich allen Freunden, Kollegen und Geschäftspartnern für ein gutes Miteinander im zu Ende gehenden Jahr. Für Vertrauen, Treue und die angenehme Zusammenarbeit.

Ich wünsche ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr.

Finalisten Deutscher Lichtdesign-Preis

oper-architektur-foto-jansenbergerDie Freude ist groß, denn unser Kunde podpod design ist unter den Finalisten des Deutschen Lichtdesign-Preis 2011. Mit Ihrem Projekt der neuen Fassadenbeleuchtung der Wiener Staatsoper haben Sie die Jury überzeugt. Das akribisch gesetzte Licht bringt die reichlich verzierte Fassade mit all Ihren Simsen, Mauerbänken und Figuren förmlich zum Schwingen und gibt dem Gebäude Struktur und Leben ohne jedoch aufdringlich zu wirken.

High Dynamic Range Imaging

Die Erstellung der Fotos selbst war spannend, stellte doch die MA die Ringstraßenbeleuchtung bei der Oper ab und um den gesamten Dynamikumfang der Szenerie erfassen zu können erfolgten die Aufnahmen der Oper mit HDRI (High Dynamic Range Imaging). Gratulation an www.podpod.at – wir freuen uns mit euch.